Anfrage-Korb ( 0 )
Firmendetails
  • CNTAC Testing Center Inspiring Inspection Service

  •  [Guangdong,China]
  • Unternehmenstyp:Organisation
  • Main Mark: Afrika , Amerikas , Asien , Karibik , Osteuropa , Europa , Mittlerer Osten , Nordeuropa , Ozeanien , Andere Märkte , Westeuropa , Weltweit
  • Beschreibung:Professionelle Inspektionsqualität für Notecase,Third Party Inspection für Notecase,Finale zufällige Qualitätskontrolle für Notecase
CNTAC Testing Center Inspiring Inspection Service

CNTAC Testing Center Inspiring Inspection Service

Professionelle Inspektionsqualität für Notecase,Third Party Inspection für Notecase,Finale zufällige Qualitätskontrolle für Notecase

Title
  • Title
  • Alle
导航菜单
Zuhause > Produkt-Liste > Textil, Bekleidung, Schuhe und Zubehör Qualitätsprüfung > Qualitätsprüfung von Lederprodukten > Pre-Manufacturing-Inspektionsnotiz
Produktgruppe
Online Service

Pre-Manufacturing-Inspektionsnotiz

Aufteilen:  
Basisinformation
Modell:Inspection service
Produktbeschreibung

Inspektionsprüfungen für Ledertaschen

Produkte aus echtem Leder oder Imitaten wie PU sind heutzutage sehr beliebt und Qualitätsprobleme sind weit verbreitet. Während für Häute andere Tests gelten, konzentriert sich der heutige Artikel auf die Liste der Hauptuntersuchungstests für Ledertaschen.

8 Inspektionstests für Ledertaschen

1. Geruchstest

Während es zunächst lustig klingt, ist der Geruchstest ein wichtiger Teil jeder Inspektion: Es ist der einfachste (aber am wenigsten zuverlässige) Weg, illegale Toxine zu entdecken. Am zuverlässigsten ist es jedoch, chemische Tests in einem Labor durchzuführen.

2. Funktionstest

Das Ziel ist zu überprüfen, ob das Produkt wirklich funktioniert. Im Falle der Ledertasche wird ein Inspektor es tragen und die Reißverschlüsse benutzen.

3. Farbechtheitsprüfung auf Leder

Überschüssiger Farbstoff kann während einer Farbechtheitsprüfung abgerieben werden. Auf Leder ist dies ein häufiges Problem. Der Test sollte 10 Mal mit einem trockenen Tuch und 10 Mal mit einem feuchten Tuch wiederholt werden.

4. Missbrauch und Ermüdungstests

Das Ziehen von Gurten und Reißverschlüssen mit stärker als üblich Kraft hilft, die Herstellungsqualität von Ledertaschen zu verstehen.

5. Nahtfestigkeitstest für Ledertaschen

Dieser Test ähnelt dem Missbrauchstest, konzentriert sich jedoch auf die Nähte. Es verwendet [normale "Kraft oder einen Spannungsmesser, um die Nahtfestigkeit zu prüfen.

6. Belastungstest

Der Inspektor lädt die Ledertasche mit Gewichten (je nach Modell zwischen 2 und 20 kg für Rucksäcke). Dann hebt er die Tasche 20 Mal und hängt sie für 4 Stunden an einem Haken.

7. Reißverschlusstest

Dieser Test testet sowohl die Stärke des Reißverschlusses als auch die Nähte, die ihn halten. In der offenen, mittleren und geschlossenen Position. Der QC zieht den Reißverschluss für jeweils 10 Sekunden in jede Richtung. Reißverschlüsse mit niedriger Qualität neigen dazu, sich zu öffnen und sich über die Reparatur hinaus zu biegen.

8. Carton Feuchtigkeit überprüfen (für die Regenzeit)

Um Schimmel oder Pilze zu vermeiden, muss die Luftfeuchtigkeit unter 12% liegen. Insbesondere während der Regenzeit sollte der Prüfer die Feuchtigkeit der Exportkartons mit einem Feuchtigkeitstester prüfen. Er sollte auch sicherstellen, dass genügend Trockenmittel an den richtigen Stellen platziert wird.

Anmerkung: Die obigen Tests überprüfen die tatsächliche Verwendbarkeit von Ledertaschen. Der Prozess ist ähnlich für Lederjacken, Hosen und in einigen Fällen sogar Schuhe. Außerdem müssen Labortests durchgeführt werden, um zu prüfen, ob das Lederprodukt den nationalen Vorschriften entspricht. Diese Tests müssen in einem zertifizierten und seriösen Prüflabor und nicht in einer chinesischen Küche durchgeführt werden.


Professional Inspection Quality For Notecase

Final Random Quality Control For Wallet

Produktgruppe : Textil, Bekleidung, Schuhe und Zubehör Qualitätsprüfung > Qualitätsprüfung von Lederprodukten

Mail an Lieferanten
andere Produkte
Kontakt mit Lieferant?Lieferant
Summer Long Ms. Summer Long
Was kann ich für Sie tun?
Kontakten mit Lieferant